K-Projekt Screenshot

K-Projekt

Das gedankliche Konstrukt dieses K-Projekts entstand vor ca. 3 Jahren in St. Andrä am südsteirischen Demmerkogel, im Atelier des bildenden Künstlers und Medailleurs Gerhard Werner. Er konnte das Feuer gruppendynamischer künstlerischer Produktivität in sechs weiteren Kunstschaffenden entfachen und zudem den als Kunstmäzen bereits mehrfach in Erscheinung getretenen Richard Stoisser vom gleichnamigen Malermeisterunternehmen in St. Andrä-Höch als Unterstützer gewinnen. Unter den Mitwirkenden finden sich neben Gerhard Werner weitere bekannte Kreative wie die freischaffende Künstlerin Karin Dolgan-Höfler, Dagmar Leis, Master of Arts & Design, die Mathematikerin und Malerin Irene Mischak, der Schmuckkünstler und Bildhauer Günter Steinscherer sowie Lisa Werner, HTBLA-Absolventin mit Schwerpunkt Bildhauerei. Last but not least ist Medienprofi und Video­künstler Florian Werner zu nennen, der das gesamte Projekt und seine Entwicklung in einer außergewöhnlichen Videoskulptur prä­sen­tiert.

Ziel dieses „K-Projekts“ sei gewesen, Kunstschaffenden verschiedener Richtungen die Möglichkeit zu bieten, unter Einbindung ihrer fachlich-handwerklichen Fähigkeiten mit Witz und Esprit ihre ureigene Sicht der Dinge zum Ausdruck zu bringen.

http://kprojekt.at